Troststraße
City X
GPH Ausseerland

Die Anlage besteht aus drei parallelen Zeilen. Im Erdgeschoß befinden sich Geschäfte. Lokale und eine Polizeistation, in den darüberliegenden Geschossen gibt es Wohnungen und Büros. So wird das Erdgeschoß offen gehalten und die Gemeinschaftseinrichtungen bauplatzübergreifend zugänglich gemacht. Die Situierung der Erschließungskerne und der Gemeinschaftseinrichtungen entlang des öffentlichen Durchganges, verknüpft die einzelnen Zeilen miteinander und gewährleistet die barrierefreie Nutzung der sozialen Infrastruktur. Jeder Wohnung ist ein Freibereich von Loggien oder Balkonen vorgelagert. Die Dachgeschoßwohnungen sind beidseitig mit Dachterrassen ausgestattet. In der Zeile entlang der Favoritenstraße wird ein Amtshaus der Stadt Wien untergebracht.

Projektdetails

Wettbewerb 1999 (1. Preis)
Wohnhausanlage mit 107 Wohnungen,
Amtshaus der Stadt Wien
Wien 1100, Favoritenstraße 211

 

Bauzeit: 2001–2003

 

Bauherr: ARWAG und DAHEIM
Fotografie: Pez Hejduk
Planung: gemeinsam mit Werner Larch