Orasteig
Troststraße
City X

Wohnbau endet nicht an den Wohnungs- oder Grundstücksgrenzen. Dies gilt vor allem für einen alltags- und frauengerechten Wohnbau. Das Gefühl der Sicherheit stellt hier einen wichtigen Aspekt des Wohlbefindens und der Behaglichkeit dar. Die Wohnungen sollen sich den Veränderungen innerhalb der Familienstruktur anpassen können und den Bedürfnissen aller Alterklassen entsprechen können. Die Typenmischung der Wohneinheiten und – damit verbunden – Flexibilität charakterisieren das Leben im Mehrgenerationenhaus. Das Projekt bietet weiters betreutes Wohnen mit 20 südorientierten Wohnungen entlang der Graffgasse an.

Projektdetails

Wettbewerb 2000 (1. Preis)
Wohnhausanlage mit 146 Wohnungen
Wien 1100, Troststraße 73–75

 

Bauzeit: 2002–2004

 

Bauherr: GESIBA
Projektleitung: Claudia König
Freiraumplanung: Land in Sicht
Fotografie: Rupert Steiner
Planung: gemeinsam mit Werner Larch und Christine Zwingl